Konzept

Das Tanzparterre steht für die ganze Faszination von Tanz, Bewegung und Ballett.

Im Zentrum stehen die individuelle Schulung und die aufbauenden Kurse.

Dies ermöglicht einen leichten Zugang und eine gezielte Talentförderung.

Die thematischen Schwerpunkte des Konzeptes bilden der kreative und klassische Tanz, der zeitgenössische Tanz sowie Modern Jazz Dance und Musical Jazz.

Eine Besonderheit sind eigene Choreografien, um Erfahrungswerte an Lehrer und Schüler weiterzugeben.

 

Neben dem Engagement in der Ballettschule war Mona Brandenburg 15 Jahre im Vorstand des Deutschen Berufsverbandes für Tanzpädagogik e.V. und als Jury Mitglied für den Deutschen Tanzpreis aktiv tätig.

Qualifizierung und Weiterbildung für Tanzpädagogen sowie die Organisation der Norddeutschen Tanztage Worpswede sind ein weiterer Schwerpunkt ihrer Arbeit. Mona Brandenburg vertritt die Position, dass jede Ballettschule einen Qualitätsauftrag hat - sowohl auf tanzpädagogischer Ebene als auch mit einem zeitgemäßen Unterrichtsangebot.

Darüber hinaus ist sie zertifizierte Yogalehrerin vom IYGK und zertifizierte Kinderyogalehrerin.