Bühne

Events, Veranstaltungen und Wettbewerbe

Mit dem Tanzparterre auf die Bühnen Hamburgs

Alle 2 – 3 Jahre veranstaltet das Tanzparterre ein vielseitiges Tanzprogramm, das auf unterschiedlichen Bühnen an verschiedenen Standorten stattfindet. Unter der künstlerischen Leitung von Mona Brandenburg entstehen dabei jedes Mal facettenreiche Veranstaltungen, bei denen Tänzer und Tanzpädagogen auf der Bühne zeigen, was sie können, und mit ihrer Tanzkunst die breite Öffentlichkeit begeistern. Ob als Handlungsballett oder als Tanzcollage, als Musical oder als Revue: Spannende Unterhaltung und Kunstgenuss auf höchstem Niveau sind hier in jedem Fall gewiss.

„An die vielen aufregenden, großartigen Momente, die hier erlebt werden, denkt man auch als Organisator noch lange zurück“, weiß die engagierte Leiterin des Tanzparterres zu berichten. „Mitzuerleben, wie die TänzerInnen ihren liebevoll gestalteten Kostümen zum ersten Mal Leben einhauchen und über Wochen einstudierte Choreografien auf der Bühne ihren ganzen Zauber entfalten, ist einfach unbeschreiblich. Und wenn du die eine oder andere junge Karriere zum ersten Mal ‚live on stage‘ erlebst, ist das nicht nur für die Schüler, sondern auch für uns Lehrer eine große Inspiration.“

Und das sind noch längst nicht alle Highlights, die das abwechslungsreiche Abendprogramm bereithält. Während der Vorbereitungen und bei den Vorstellungen kommen Tanzkompanien und Ballettschulen aus der ganzen Welt zusammen. Der interkulturelle Austausch, der dabei entsteht, lässt neue Ideen sprießen und gibt frische Impulse für die weitere kreative Entfaltung und den Dialog der Vielfalt im Tanzparterre.
Als kleine Inspiration zeigen wir dir gern eine Auswahl unserer bisherigen Highlights.

Interkulturelle Kontakte und künstlerischer Austausch: Unsere Highlights

Mit folgenden Künstlern und kreativen Projekten durften die Mitwirkenden des Tanzparterres im Rahmen unseres Abendprogramms bereits in Kontakt treten, sich austauschen und gemeinsam auf der Bühne performen:

  • Das philippinische Gamelan Orchester Kontragapi der Universität Manila unter der Leitung von Prof. Abraham.
  • Triknia Kabhelioz aus Kolumbien unter der Leitung von Carlos Jaramillo
  • Die polnische Tanzgruppe Gwiazda
  • Die Matinées mit dem Tablaspieler Swapan Bhattaharya
  • Die griechische Musikgruppe Athenians
  • Flamenco a dos
  • Das Musikerduett Andreas Blase und Thomas Wasilizsak
  • Saxophonist Kurt Buschmann
  • Märchen und Lesungen aus aller Welt von und mit Angelika Rischer
  • Tango-Workshops mit Hector Rodriguez (Spanien)
  • Salsa-Seminare mit Sonya Rima und Carlos Jaramillo (Kolumbien)
  • Afro-Workshops mit Gweshe (Zimbabwe) und -Unterricht mit Issa Camara (Senegal)
  • Bauchtanzunterricht mit Zarefah (Ägypten)
  • Sevillana-Workshops mit Sylvia Oen
  • Flamenco-Workshops mit Silke Tünnermann
  • Musical-Workshops mit Phillipe Blair
  • Spitzentanz-Workshops mit Angela Reinhardt
  • Schottische Folklore mit Ruth Roberts
  • Yoga Workshops mit Nicole Kollenda sowie Mona Brandenburg
  • Fortbildugsseminare für Tanzpädagogen nach der Waganowa-Methode mit Viktoria Zaripova
  • Charaktertanz-Workshops mit Viktoria Zaripova

Durch die vielen bereichernden Begegnungen mit herausragenden Künstlern aus verschiedensten Ländern und Kulturen, die wir in den vergangenen Jahren bereits erleben durften, sind auch wir jedes Mal ein Stück gewachsen. Heute ist das Tanzparterre längst mehr als eine Ballettschule, die sich für Tanz und Bewegung auf höchstem Niveau einsetzt. Es ist eine Institution, die mit ihrer Vielfalt, Offenheit und Begeisterung für die Tanzkunst in all ihren Facetten über die Grenzen Hamburgs und sogar Deutschlands hinaus beflügelt.

1991 – Bilder einer Ausstellung

Hamburg Haus

Kontakt

Du hast Fragen oder interessierst dich für unser Kursangebot? Sende uns gern eine Nachricht, wir werden uns umgehend bei dir melden!

Datenschutzbestimmungen

Tanzparterre